TENNISSAND - EINBAU UND ANWENDUNG

Einbauschema - Tennisplatz

Für Fragen zum Einbau und zur weiteren Behandlung von Tennenbelägen gibt es zahlreiche Publikationen.  Solche Anleitungen stellen Richtlnien bzw. einen Idealtypus dar. Nachdem jede Tennisanlage ihrer eigenen gegraphische Lage mit indivuellen Einlußfaktoren ausgesetzt ist, sind auf dem Weg zu einem funktionierenden Tennissandplatz viele Variablen und Möglichkeiten mit einzubeziehen.

 

Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung - ebenso unsere Partner aus dem Sportstättenbau oder das unabhängige ÖISS ("Richtlinie zur Pflege und Instandsetzung von Tennenflächen") um Ihre individuelle Situation einzuschätzen und Sie dementsprechend zu beraten.

 

GRUNDLEGENDES:

 

Was ist ein Tennenbelag?

Es handelt sich hierbei um einen wasserdurchlässigen, mehrschichtigen Sportplatzblag aus mineralischen Korngemischen. Er enthält lediglich Wasser zur Verdichtung und Stabilisierung, aber sonst keine Bindemittel. Wie ein Tennenbelag ordnungsgemäß angebracht und verwendet wird, steht in der ÖNORM B 2606-2!

 

Regelmäßige und sachgemäße Pflege bilden die Voraussetzung für die Funktionstüchtigkeit und die lange Lebensdauer von Tennendecken.

 

Achten Sie auf ausreichende Bewässerung!

Anfallendes Grobkorn ist vom Platz zu entfernen!

 

Was ist eine Siebkurve und was sagt Sie aus?

Mit einer Siebkurve werden die gröbsten und die feinsten Körnern des entsprechenden Materials gemessen und die jeweilige Korngrößen prozentuell angegeben.

 

Tennenbeläge benötigen neben Feinanteilen zur Aushärtung  auch unbedingt gröberes Stützkorn zur Stabilisierung der Tennendecke!

 

Unsere beiden Tennissand-Produkte aus Fohnsdorf unterliegen höchsten Qualitätsstandards und werden laufend intern und extern nach den Kriterien der Ö-NORM B2606-2 geprüft. Die Interpretation und Einhaltung der Sieblinie macht den Unterschied!

 

Maße und Mengen

Normalplatz: ca. 36x18m (je nach Beschaffenheit)


Bedarf bei Neubau:

ca. 45 m³ - Dynamische Schicht

ca. 30 m³ 0-3 - Deckschicht

ca. 1 m³ 0-1,5 bzw. 0-2 - Einstreuschicht

 

Bedarf bei der Frühjahrsinstandsetzung:

ca. 1-2 to. 0-3 - Deckschicht

ca. 1 to. 0-1,5 bzw. 0-2 - Einstreuschicht


HIERBEI HANDELT ES SICH UM RICHTWERTE!

Nebeneinander liegende Plätze benötigen aufgrund

des geringeren Seitenabstandes meist ein bisschen weniger Material!

KONTAKT

TENNISBOX HOCHAUER
Tel. 1: +43 (0) 699 / 104 101 07

Tel. 2: +43 (0) 664 / 422 77 47

Fax: + 43 (0) 1 / 95 88 670

hochauer@tennisbox.at

NEWS/AKTUELLES